Menu
Anspruchsvolle Erlebnisreisen in Neuseeland

Maori-Kultur & Heisse Quellen

Diesen besonderen Tag haben wir uns zusammen mit Delani Brown ausgedacht, dem Meisterschnitzer des Tuwharetoa-Stammes. Es gibt auch eine Helikopter-Variante der Route, dann arbeiten wir mit der beliebten Firma Volcanic Air.

Zu Beginn des Tages erklärt uns Delani zunächst, welche Legenden sich um die geothermalen Quellen ranken und wie sich die Maori das heisse Wasser und die Wärme früher zunutze machen. Um auch aus wissenschaftlicher Sicht zu verstehen, was genau in den Böden rund um Rotorua und Taupo vor sich geht, treffen wir einen Mitarbeiter des "Department of Geological and Nuclear Science". Von ihm erfahren wir, in welch vielfältiger Weise man geothermale Energie anwenden kann - Neuseeland ist weltweit führend in diesem Wissenschaftszweig. 

Dieses Gespräch führen wir entweder bei den beeindruckenden Schwefelterrassen von Orakei Korako, die zwischen Taupo und Rotorua liegen, oder hoch über den Wolken auf einem Hubschrauberflug nach White Island, einem aktiven Vulkan. Orakei Kroko kann man auch mit dem Auto erreichen, White Island allerdings kann nur angeflogen werden. 

Wir fügen an diesem Tag gern ein "Powhiri" hinzu, die traditionelle Willkommenszeremonie der Maori. Besucher sind von dieser Begrüßung oft sehr fasziniert, weil sie eben nicht nur einen spirituellen Willkommensgruß beinhaltet, sondern auch eine Herausforderung der Gäste, die Drohgebärden und Vorführungen der Kampfkunst beinhaltet. Nachdem die drei Krieger ihre Auftritte beendet haben, erfolgen die Gebete, häufig auch als Gesangsstücke, die traditionelle Berührung der Nasen (Hongi) und es werden einige Snacks gereicht. Unser Powhiri hebt sich dadurch ab, dass wir mit sehr gut ausgebildeten Kriegern arbeiten, die oft Mitglieder in Kapa- Haka-Gruppen sind und dadurch Meister der Kampf- und Gesangskunst. Anders als bei anderen Maori Cultural Experiences, in denen die Gäste applaudieren und wieder von dannen ziehen, laden wir unsere Kunden zu einer Begegnung mit den Maori ein. Hier geht es um den Glauben, die Kampfkunst, die Gesänge, die Handwerkskunst und vieles mehr. Wir können auch eine kulinarische Option dazu kombinieren und Sie bereiten gemeinsam mit den Maori ein im Erdofen gekochtes "Hang" zu - all das inmitten der Wildnis auf der abgelegenen Hütte Tamau Pa.

Am Ende schließt sich der Kreis wenn Delani erklärt, wie die Maori heute mit geothermaler Energie umgehen und in moderne Technik investieren, um ihre Energiequellen zukunftsträchtig zu nutzen - ohne dabei die Vergangenheit außer Acht zu lassen. 

Tags: maorirotorua

Related Articles

A Beach is a Beach - right?

A Beach is a Beach - right?

Well, not quite. Like many things, they seem similar on the surface but once one gets below the surface they're all different. Consider these different beaches we have used (and yes, most of them... read more

He Tangata, He Tangata, He Tangata

He Tangata, He Tangata, He Tangata

There is a Maori saying. "What is important in life?" The answer is "He Tangata, He Tangata, He Tangata". "It is the people, the people, the people." Tourism is no... read more

Sleek and Smooth - Russian Style

Sleek and Smooth - Russian Style

Thank you for a beautifully balanced, intelligent and sensitive service. We felt very comfortable and confident throughout our stay with you. It is extremely difficult to do what you do and... read more

More from this section

Der Winzer Grant Taylor

Der Winzer Grant Taylor

Pinot Noir aus Neuseeland und die Weinregion Central Otago als solche wurden vor allem durch das Weingut "Gibbston Valley" bekannt.  Der Winzer, der diese Rebsorte hier etablierte,... > Read more

Motorsport-Rallye

Motorsport-Rallye

Das erleben Sie nur bei Ahipara: Eine Fahrschule für Motorsport-Rennen mit ehemaligen Profi-Rennfahrern als Trainern, wettkampftauglichen Rennwagen und einer offiziellen Rennstrecke als... > Read more