Menu
Anspruchsvolle Erlebnisreisen in Neuseeland

So arbeiten wir

Wollen Sie die Kurzversion? Wir finden heraus, was genau Sie sich für Ihren Urlaub vorstellen, erstellen Ihnen dazu das passende Reiseprogramm und stimmen es dann mit Ihnen ab. Wir haben noch nie einen Reisevorschlag ein zweites Mal verwendet - all unsere Kunden haben spezielle Vorstellungen und kommen mit unterschiedlichen Budgets zu uns. 

Einige Gäste schicken uns ein sehr detailliertes Briefing als Grundlage für unsere Vorschläge und lassen uns dann machen. Andere möchten von uns viele alternative Ideen für den jeweiligen Reisetag und entscheiden dann, welche sie umsetzen. Wir richten uns in dieser Hinsicht ganz nach Ihren Vorlieben. 

Eines aber ist uns dabei extrem wichtig: Wir versuchen unsere Kunden sehr genau kennenzulernen und zu verstehen. Wir geben uns erst zufrieden, wenn wir eine genaue Vorstellung davon haben, was Ihnen gefällt und was eher nicht, was wir umgehen sollten und was unbedingt mit ins Programm muss. Erst wenn wir diese persönlichen Details von Ihnen haben, wird Ihre Neuseelandreise zu Ihnen passen, wie ein speziell für Sie angefertigtes Paar Schuhe.

Für uns ist es essentiell, dass wir für Sie die idealen Unterkünfte finden. Nicht alle 5-Sterne-Unterkünfte gleichen sich. Manche sind eher formell, andere üppig dekoriert. Einige sind so eingerichtet, dass sie ein bestimmtes Publikum anziehen. Wieder andere haben eine neue Direktion und gerade ihren Stil verändert.

Eine ebenso große Rolle spielen die Menschen, mit denen wir Sie in Kontakt bringen. Obwohl die meisten professionellen Guides eine gute Menschenkenntnis haben und sich den verschiedensten Charakteren anpassen können, gibt es vielleicht welche, die durch ihre Art, ihre Interessen oder ihren beruflichen Werdegang besonders gut zu Ihnen passen. 

Es ist für uns wichtig herauszufinden, in welchem Tempo Sie unser Land erkunden wollen. Manche Gäste nehmen sich viel vor und möchten jede Nacht in eine neue Unterkunft einchecken. Andere verbringen 3-4 Tage an einem Ort und wollen Zeit für Ausflüge in die jeweilige Umgebung haben.

Nicht zuletzt ist auch wichtig, was Sie für Ihren Urlaub ausgeben möchten. Es wäre unsinnig, Ihnen einen Reisentwurf für 30.000 Euro zu schicken, wenn Ihre Schmerzgrenze bei 3.000 Euro liegt – und umgekehrt. Seien Sie in diesem Punkt bitte ehrlich und nennen uns Ihr Limit: Dann werden wir dafür sorgen, dass wir Ihnen das passende Reiseprogramm zusammenstellen. 

Wenn möglich treffen wir uns mit unseren Kunden gern persönlich (in Neuseeland oder wenn einer unserer Mitarbeiter gerade in Europa unterwegs ist), ansonsten können wir über Skype, Facetime, Google Hangouts, das Telefon oder per Email miteinander kommunizieren – was immer Ihnen am liebsten ist.